Blog

Friede sei mit euch

Avatar of Alexander Luginbühl Alexander Luginbühl - 28. März 2018 - Pädagogik, Alltag

Jesus trat in ihre Mitte und sagte: „Friede sei mit euch“ - Joh. 20,19.

Nicht immer erkennen wir Gottes Gegenwart und seinen Frieden in unserem Alltag.

Weckerklingeln, gähnen, aufstehen, rasch duschen, das Frühstück verschlingen, wach werden, mit dem Auto losfahren, STAU (wieder mal), endlich in der Schule, vor dem Unterricht ein weiteres Mal den Problemen von Frau Müller zuhören, kopieren, STAU, kopieren, unterrichten, Mia hat Leim in den Haaren, Pause: Fynn und Leon trennen, unterrichten, im überfüllten Lehrerzimmer das aufgewärmte Essen vom Vortag verdrücken, unterrichten…

Wie sieht dein Alltag aus?

Ostern erinnert uns daran, dass Jesus uns begegnet. In unseren Schulzimmern und unserem Wirken will er gegenwärtig sein. Er spricht: Friede sei mit Dir.

Neuer Kommentar

Netiquette

 

Ein Blog ist ein Gefäss, in dem Meinungen geäussert und diskutiert werden. Um eine faire Diskussion zu ermöglichen, müssen sich alle Beiträge des Blog an gewisse Regeln halten (siehe unten). Kommentare, welche dieser Netiquette widersprechen, werden gelöscht.

Regeln: 

1. Pflegen Sie einen freundlichen und respektvollen Umgangston.

2. Kommentieren Sie sachlich und auf das Thema des Artikels bezogen. Fassen Sie sich kurz.

3. Äussern Sie sich fair: Beleidigungen, persönliche Angriffe, rassistische Äusserungen sind fehl am Platz.

4. Geben Sie bitte Ihren richtigen Namen an, dann können wir offen miteinander diskutieren.